Vulkanweg Der Vulkanweg





Jetzt kostenlos bestellen: Flyer Ardèchereisen 2012

Wandern, Wein und Traditionen
Wanderurlaub in den Bergen der Ardèche/ Südfrankreich. 8 Tage, Vollpension, leckere Menüs "ardèchoise", geführte Wanderungen, Table d'hôte auf einem Biohof/ Besuch im Kastanienmuseum
www.ardechereisen.de

 


Geo-Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

Achsenrampe:
Schmale streifenförmige Zone mit einseitig geneigten Achsen, die das Faltengebirge quer oder spitzwinkelig schneiden und durch mehrere Faltenstränge hindurchsetzen. Die Eifeler N-S-Zone wird von einer Achsenrampe im Osten und Westen begrenzt, die gegeneinander geneigt sind. Sie entstehen aufgrund spezifischer Vertikalbewegungen.


Agglomerat:
Vulkanisches Auswurfsprodukt aus sehr groben Gesteinsbrocken, die häufig verbacken sind


Agglomerat-Lava:
Lava, die von Schlacken, Lapilli und Bomben durchsetzt ist


amygdala Horizont:
Gute Leitschicht der Givetium-Stufe in den Eifelkalkmulden, benannt nach dem Brachiopoden ,,Subrensslandia amygdala"


Anstehendes Gestein:
Der Beobachtung unmittelbar zugängliche oder leicht zugänglich gemachte Gesteinsaufschlüsse (vgl. Aufschluß)

Anatexis:
Gesteinsaufschmelzung

Anthozoen:
Meeresbewohner, die auch als Blumen- oder Korallentiere bezeichnet werden. Sie existieren seit der Ordovizium-Zeit und sind wichtige Riffbildner.


Anthropogeologie:
Wissenschaft, die sich mit der Wechselbeziehung zwischen der menschlich-technischen Tätigkeit und der geologischen Umwelt (Nutzung der geologischen Gegebenheiten) beschäftigt.


äolisch:
Vom Wind gebildete Ablagerungen


Ara:
Erdgeschichtlicher Zeitabschnitt


Arthropoden:
Gliederfüßer; ein Stamm der wirbellosen Tiere (vgl. Trilobiten, Ostracoden)


Asthenosphäre:
Zone des Erdmantels unterhalb der Lithosphäre zwischen 100 bis 300 km Tiefe


Aufschluß:
Stelle im Gelände, an der das anstehende Gestein freiliegt; Felswände sind natürliche, Steinbrüche künstliche Aufschlüsse (vgl. anstehendes Gestein).

Seite drucken Drucken