Vulkanweg Der Vulkanweg



 


Geo-Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

E


Eifeler Nord-Süd-Zone:
Etwa Nord-Süd verlaufende geologische Senkungszone von Mechernich bis Trier (tektonische Depression im variscischen Gebirge)


Eifelkalkmulden:
Geologische Muldenstrukturen in der Eifeler Nord-Süd-Zone. Sie bestehen im wesentlichen aus Gesteinen der Mitteldevon-Zeit.


Eisenoolith:
Eisenhaltiges Gestein - besteht aus konzentrisch-schaligen, bis zu erbsengroßen Kügelchen (Ooide)aus Eisenmineralen. Als Bindemittel zwischen den Kügelchen dient meist karbonatisches Material (Zement)


endogen:
(Innenbürtig) Bezeichnung für geologische Vorgänge und Erscheinungen, die durch Kräfte unter- und innerhalb der Erdkruste hervorgerufen werden, d.h. alle magmatischen, tektonischen und metamorphen Prozesse.


Erosion:
Abtragung von Gestein, Verwitterungsschutt und Böden durch Wind, Eis und Wasser (exogene Dynamik)

Eruption:
Hervorbrechen von Magma an die Erdoberfläche


Exhalation:
Bezeichnung für geologische Vorgänge und Erscheinungen an der Erdoberfläche und in der Atmosphäre, wie z.B. Verwitterung und Abtragung


exogen:
(Außenbürtig) Ausströmen von vulkanischen Dämpfen und Gasen an der Erdoberfläche


Extrusion:
Vulkanischer Ausfluß und Auswurf von Magma und Aschen an der Erdoberfläche

Seite drucken Drucken