Vulkanweg Der Vulkanweg



 


Geo-Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


P


Paläogeographie:
Verteilung von Land und Meer in früheren erdgeschichtlichen Zeitabschnitten


Pingen:
Bergmännischer Ausdruck für schachtförmige Bodenvertiefungen, die durch Schürfarbeiten entstanden sind. Mehrere nebeneinander liegende Pingen bilden Pingenzüge.


Plattentektonik:
Tektonisches Modell. Es geht davon aus, daß die Lithosphäre in einzelne Platten gegliedert ist, die auf dem flüssig-plastischen Erdmantel treiben und in das Innere der Erde abtauchen können, wo sie wieder aufgeschmolzen werden.


Plutonit:
Tiefengestein. In der Erdkruste erstarrtes Gestein wie z.B. Granit


Postvulkanisch:
Bezeichnung für Erscheinungen, die z.T. sogar sehr lange Zeit nach der eigentlichen vulkanischen Tätigkeit an der Erdoberfläche auftreten (z.B. Dampf- oder C02-Exhalationen und Mineralquellen).


Psilophyten:
Nacktpflanzen; Gruppe der ersten primitiven Landpflanzen


pyroklastisch:
Klastische Gesteine aus vulkanischen Gesteinsbruchstücken

Seite drucken Drucken